Auf der Autobahn fahren wir ins Tessin um eine Werbung für Ascona Locarno zu drehen

Ascona Locarno | TV Werbung Pedalo

Zum zweiten Mal haben wir zusammen mit der skipp communications AG für Ascona Locarno Tourismus eine TV Werbung produziert. Diesesmal auf dem Lago Maggiore vor der Kulisse von Ascona.

 

Es machte sehr viel Spass, wieder mit dem selben Cast und beinahe derselben Crew zu drehen. Wir verbrachten zwei wunderschöne Tage in Ascona. Am Sonntag besichtigten wir die Boote und die Locations und trafen weitere Abklärungen. Am Montag wurde den ganzen Tag gedreht.

Palmen: Absolut typisch für die Tourismusregion Ascona Locarno. Schaut euch das an, hier macht arbeiten richtig Freude! Wir hätten uns kaum einen schöneren Tag aussuchen können um auf dem Lago Maggiore zu drehen.

 

Die wunderschönen Palmen am Ufer des Lago Maggiore sind sinnbildlich für die Tourismusregion Ascona Locarno  Das Regie- und Kamerateam steht auf einem Boot und bespricht den Werbespot.

 

Das Kameraboot war ein ehemaliges Polizeiboot. Von Vorteil für uns war, dass das Boot geräumig war und auch sehr flach im Wasser lag.  So konnte der Schiffsführer den Seegang besser unter Kontrolle halten.

 

Jonas und Oliver befestigen das mit Ascona Locarno Klebern beschriftete Pedalo hinten an einem anderen Boot

 

Das Pedalo bekam extra für den Dreh Aufkleber von Ascona Locarno. Den Antriebsstrang des Pedalos haben wir kurzerhand ausgebaut, sodass das Pedalo von einem weiteren Boot gezogen werden konnte. Mittels „Seile und Gewichte“ konnte das Pedalo dann vom Zugboot geschleppt werden. Oli und Jonas begutachten hier das eine Pedalo.

#SeileUndGewichte

 

Unsere Red Epic-W "Elfie" genoss den Ausblick auf Ascona Locarno

 

Unsere Red Epic-W „Elfie“ genoss den Ausblick auf Ascona und blieb zum Glück trocken.

 

Agentur (Dirk), Regie (Manuel) und DoP (André) besprechen den nächsten Shot.

Mit Agentur, Kunde und der Crew hatten wir viele helfende Hände. Bevor es losging teilten wir uns auf die Zug- und Kameraboote auf. Einige blieben auch an Land zurück.

Agentur (Dirk), Regisseur (Manuel) und DoP (André) besprechen den nächsten Shot.

 

Gaffer Oliver Muff befestigt sein Lichtsetup hinten am Boot.

 

Oli unser Beleuchter und Grip am Set montiert ein Alladin hinten am Boot. Wir sind immer froh wenn wir ihn am Set dabei haben. Als Gaffer und Grip ist er für alles verantwortlich was befestigt, gezogen oder ausgeleuchtet wird. Zudem scheute er auch nicht vom Sprung ins kalte Wasser zurück. Dies war nötig um die Pedalos sicher zu befestigen.

 

Sarah brieft mit Hilfe der Agentur und dem Team von Ascona Locarno Tourismus die italienisch sprechenden Skipper.

 

Sarah brieft mit Hilfe der Kundenaufsicht die italienisch sprechenden „Skipper“. Kein leichtes Unterfangen bei all den diversen Manövern. Das Timing musste genaustens stimmen. Ausserdem benötigte ein Reset zur Anfangsposition immer einige Minuten.

 

Am Steg in Ascona wird das Pedalo drehfertig gemacht. Im Werbespot für Ascona Locarno fährt Gilbert Gress mit dem hellblauen Pedalo

 

Das „Oldie“ Pedalo indem Gilbert Gress sass war schon lange nicht mehr im Wasser. Deshalb war Vorsicht geboten um die Rarität aus den 50er Jahren heile abzudrehen und natürlich auch Herr Gress wieder sicher an Land zu bringen.

Hier findet ihr die TV Commercial von Ascona-Locarno. Bereits ein Jahr zuvor haben wir